Open Menu Close Menu

Das Strangpressverfahren von Mifa näher betrachtet: von der Form zum Profil und zur Montage

Das Strangpressen eines Profils beginnt bei Mifa gemeinsam mit dem Kunden am Zeichenbrett, wo das Know-how des Kunden und das Sachwissen von Mifa einander ergänzen, um einen optimalen Entwurf zu erarbeiten.

Dieser Entwurf ist für Mifa maßgeblich, wenn es darum geht, das Beste aus dem Produkt herauszuholen, zum Beispiel indem Gewicht eingespart wird, Kosten reduziert werden oder eine bestimmte Aluminiumlegierung gewählt wird. Alle diese Entscheidungen werden immer in Abhängigkeit von dem Profilentwurf getroffen.

Anschließend machen sich die Ingenieure von Mifa daran, den Entwurf des komplexen Profils in eine Form umzusetzen, also die Schablone, wie wir verwenden, um das Profil zu extrudieren.

Nach dem eigentlichen Strangpressen wird das Profil oft noch verschiedenen Nachbearbeitungen und Oberflächenbehandlungen unterzogen, bevor die Montage erfolgt. Da alle diese Schritte bei Mifa hausintern durchgeführt werden, haben wir unsere Prozesse und die Qualität immer unter Kontrolle.

Extrusionsspezifikationen für die genauesten Profile

Unsere Technologie bietet Ihnen enorme Gestaltungsfreiheit. Dank der von Mifa erreichten Präzision können Entwickler wirklich kreativ arbeiten. Aufgrund der ungeahnten Gestaltungsmöglichkeiten können sie sich bei der Entwicklung ihrer Lösungen frei entfalten und brauchen beim Entwurf der stranggepressten Präzisionsprofile fast keine Einschränkungen oder Standards mehr zu berücksichtigen. Diese Gestaltungsfreiheit führt letztlich zu herausragenden Ergebnissen.

Durch unsere Technologie, unser Know-how und unsere Erfahrung sind wir in der Lage, hochkomplexe Formen und Maßanfertigungen herzustellen, und zwar auf 0,02 mm genau. Das Präzisionsstrangpressen ist eine hervorragende Alternative zur spanabhebenden Bearbeitung.

Überzeugen Sie sich selbst. Erleben Sie Präzision, erleben Sie die Qualität von Mifa.

Toleranzen

ab ± 0,02 mm
10-mal genauer bei dimensionalen Toleranzen und 3-mal genauer bei Formtoleranzen als die Strangpressnorm NEN-EN 12020

 

Mindestwandstärke

ab 0,25 mm

 

Profilgewicht 

ab 0,003 kg/ m - 10 kg / m

 

Profilabmessungen

von Ø 3mm bis Ø 180 mm / 220 x 60 mm

 

Oberfläche

ab Ra 0,3 in Strangpressrichtung
ab Ra 0,5 im Querschnitt

 

Minimale Abnahme

ab 10 kg pro Bestellung

 

Maximale Abnahme

unbegrentzt

 

Wir freuen uns darauf, auch Sie die Möglichkeiten des Präzisionsstrangpressverfahrens von Mifa erleben zu lassen!

 

Strangpressen

 

 

STRANGPRESSVERFAHREN

Präzisionsstrangpressverfahrens

Kontakt

Möchten Sie weitere Informationen über den Extrusionsprozess oder unsere Spezifikationen erhalten? Füllen Sie das Kontaktformular aus. Sie können Mifa-Mitarbeiter auch jederzeit unter der Nummer +31 (0) 77-389 88 88 anrufen.

Wir möchten Sie die Möglichkeiten der Mifa-Präzisionsextrusion kennenlernen lassen!

Mifa Aerospace

Vertikale Integration
Umfangreiches Angebot an Legierungen
Qualitätssicherung AS

Mifa Aerospace