Open Menu Close Menu
Mifa extrusion aluminium

Aktuelles

Am 11. Juni hat bei Mifa eine Masterclass für 25 Studenten aus dem 2. Studienjahr des Lehrgangs Mechatronik an der Fontys in Venlo stattgefunden. Inspiration und Wissen standen während dieser Mifa Masterclass für Studenten zentral.

Mechatronik ist eine Kombination aus Elektrotechnik, Maschinenbau und technischer Informatik. In diesem Fach wird beispielsweise erforscht, wie Geräte sicherer oder gebrauchsfreundlicher gemacht werden können. Die verschiedenen Roboterarme innerhalb von Mifa arbeiten allesamt mittels Motor, wodurch diese sich selbstständig bewegen. Ohne Mechatronik würden diese Roboterarme nicht bestehen oder viel teurer sein.

Präsentation der Präzisionsstrangpressen
Nach Empfang der Studenten hat Frank Loobeek eine technische Präsentation gehalten. Während dieser Präsentation wurden die verschiedenen Techniken innerhalb von Mifa besprochen, u.a. die Möglichkeiten des Präzisionsstrangpressens von Aluminium. Es kamen u.a. folgende Themen an die Reihe:
• Maßtoleranzen ab 0,02 mm;
• Formfreiheit;
• Strangpressen als Alternative für andere Technologien.

Anschließend wurden die Studenten in kleinen Gruppen durch die Produktion geführt. Dabei wurde den 8 Robotern beim Strangpressen und CNC Machining selbstverständlich besonders viel Aufmerksamkeit geschenkt.

Mifa ist der Spezialist, wenn es um die Extrusion hochpräziser und komplexer Profile geht und wird häufig bereits zu einem frühen Zeitpunkt hinzugezogen, damit gemeinsam mit dem Kunden ein optimales Profil erarbeitet wird. Durch unsere Extrusionspressen sind wir zur Anfertigung von Profilen gemäß den kundenspezifischen Vorgaben imstande. Kundenspezifische Entwürfe und kundenspezifische Mengen. Mifa bietet den Service, zusammen mit dem Kunden den gesamten Produktlebenszyklus zu besprechen:

• Prototypen,

• kleine Serien, und

• vollständige Serienproduktionsmengen.

Mifa übernimmt zudem weitere zerspanende Arbeiten an den Produkten. Die Automatisierung in der Zerspanungsabteilung wurde immer weiter vorangetrieben, sodass viele Maschinen jetzt von Robotern bestückt werden. Normalerweise denkt man bei einem automatisierten Fertigungsprozess an Projekte mit riesigen Mengen des immer gleichen Produkts. Mifa nutzt die Philosophie zur Automatisierung gerade für eine flexible, reproduzierbare und möglichst hochwertige Herstellung. Das reicht vom Prototyp bis hin zu ganzen Serien. Eine Robotisierung ist somit auch bei kleineren Serien sicherlich sinnvoll.

Inspiration und Wissen stehen bei der Mifa Masterclass „Präzisionsextrusion“ im Mittelpunkt. Wir organisieren die Mifa Masterclass speziell für Ingenieure und Konstrukteure, um unser Know-how über die Möglichkeiten der Präzisionsextrusion von Aluminium mit ihnen zu teilen. Wir bemerken oft, dass das allgemeine Wissen über Präzisionsextrusion und deren Anwendungsmöglichkeiten wenig verbreitet ist. In der Masterclass besprechen wir u. a.:
• Maßtoleranzen ab 0,02 mm
• Formfreiheit
• Extrusion als Alternative zu anderen Technologien

Wenn Sie Ihr Fachwissen vertiefen möchten, sind Sie herzlich willkommen bei Mifa.
Programm der Mifa Masterclasses:
• 19. Februar in Dornbirn, Österreich
• 29. April
• 29. Oktober
• 25. November

Ort und Anmeldung
Um sich für die Mifa Masterclass anzumelden, schicken Sie einfach eine E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.
Oder wenden Sie sich telefonisch an Herrn Rob van Oene unter +31 (0)77-389 88 88.

Die Beschichtung des Extrusionsprofils bietet Schutz vor Korrosion, eine Verbesserung der Verschleißfestigkeit und darüber hinaus zum Beispiel eine Abnahme des Reibungswiderstands.

Bereits beim Entwurf eines Produkts wird häufig sorgfältig über das Material, das Design und die Abmessungen nachgedacht, denn die sich durch eine Oberflächenbehandlung bietenden Möglichkeiten sollten ausreichend berücksichtigt werden. Das ist leider nicht immer der Fall, obwohl eine gute Beschichtung ein besseres Produkt gewährleistet.

Mifa bietet 38 unterschiedliche Oberflächenbehandlungen im Standardprogramm an.

Bei den auf den Produkten aufgetragenen Schichten kann es sich zum Beispiel um eine trockenschmierende Gleitbeschichtung, eine Klebeschicht oder auch um eine Antihaftschicht handeln. Dadurch erhalten Produkte isolierende oder elektrische leitende Eigenschaften. Durch eine Oberflächenbehandlung wird Ihr Produkt aufgrund der gesteigerten Verschleißfestigkeit oder Härte erheblich fester. Bei bestimmten Anwendungen werden Beschichtungen eingesetzt, durch die eine chemische Festigkeit bewirkt wird. Für welche Beschichtung Sie sich auch entscheiden, ein Produkt mit einer Oberflächenbehandlung bietet im Verhältnis zu einem nicht behandelten Produkt immer eine bessere Korrosionsbeständigkeit.

Kundenspezifische Oberflächenbehandlungen

Die Zahl der in unserem Lieferprogramm enthaltenen Schichten liegt bei 38 verschiedenen Beschichtungen, die auf Standardprozessen beruhen, für die unterschiedliche Varianten entwickelt wurden, weil unser Unternehmen es sich zum Ziel gesetzt hat, immer den vielfältigen Kundenwünschen gerecht zu werden.

Manche kundenspezifische Schichten, die eine optimale Eignung bieten und dem Produkt besondere Eigenschaften verleihen, werden selbst im Standardprogramm aufgenommen.

Als Beispiel informieren wir Sie hier über einige spezifische Schichten:

  • Glisscoat:

    Ein spezielles Anodisierverfahren, bei dem sehr glatte Schichten mit einem niedrigen Reibungskoeffizienten gebildet werden. Diese Beschichtung wird vor allem in der Automobilindustrie eingesetzt.
  • UV-beständige Anodisierschicht:

    Ein spezielles Anodisierverfahren, bei dem eine UV- und hitzebeständige Farbe entsteht. Diese Beschichtung wird in der Elektroindustrie eingesetzt.
  • Selga-Chrom:

    Ein speziell ausgewähltes Hartchrom-Verfahren, bei dem in kürzester Zeit verschleißfeste Chromschichten aufgetragen werden, ohne dass es zu für Mensch und Umwelt schädlichen Emissionen kommt. Diese Beschichtung wird in der Automobilindustrie eingesetzt.
  • Lectrofluor 609FD:

    Diese spezielle Antihaftbeschichtung wird in der pharmazeutischen Industrie eingesetzt.

Haben wir Ihr Interesse an den Einsatzmöglichkeiten von Oberflächenbehandlungen bei Ihren Produkten geweckt?

Dann können Sie sich gerne an uns wenden. Unsere Fachleute denken gerne mit Ihnen mit!

Sie erreichen uns telefonisch unter +31 (0)77-389 88 88.

Alu Strangpressprofile für die Luft- und Raumfahrtindustrie

Mifa Aerospace

Vertikale Integration
Umfangreiches Angebot an Legierungen
Qualitätssicherung AS

Mifa Aerospace