Open Menu Close Menu
Mifa extrusion aluminium

Aktuelles

Vor 40 Jahren, im Jahr 1975, gründete Jan Aalberts Mifa. Doch die Präzisionsextrusion von Aluminium war damals noch unbekannt, sodass Mifa nur ein Jahr nach der Gründung beinahe Insolvenz anmelden musste. Aber getreu dem Motto „Was mich nicht umbringt, macht mich stärker“ machte Mifa weiter und konnte Schritt für Schritt wachsen.

Perform better every day

Mittlerweile sind 40 Jahre vergangen, und Mifa kann auf eine lange Erfolgsgeschichte zurückblicken. Tagtäglich leisten wir mit 220 Mitarbeitern immer ein Stückchen mehr. Wir können nicht nur alle Fragen zu Präzisionsextrusion beantworten, sondern bieten unseren Kunden auch Gesamtlösungen in den Bereichen Aluminium- und Magnesiumlegierungen, Oberflächenbehandlung und maschinelle Bearbeitung an.

Das beispiellose Angebot von Mifa

Wir bei Mifa sind stolz auf unsere Leistungen. Sehr stolz. Jedes Jahr entwickeln wir 12.000 individuelle Präzisionsprofile für 944 Kunden. Dank unseres beispiellosen Angebots können wir gemeinsam mit unseren Kunden besondere Profile entwickeln, die für ihre Produkte einen Mehrwert darstellen. Unsere Extrusionsverfahren sind 10-mal präziser als laut NEN-EN 12020-2 vorgeschrieben und damit alles andere als Standard.

Unser Wissen = Ihr Wissen

Wir wollen unser Wissen jeden Tag erweitern. Wenn Sie das auf 40 Jahre hochrechnen, haben wir an insgesamt 14.600 Tagen etwas gelernt. Wir haben unser Wissen in Whitepapers zusammengefasst, die wir im gesamten Jubiläumsjahr auf unserer Website veröffentlichen. Dank der Informationen in unseren Whitepapers können Sie von innovativen Verbesserungen für Ihr Profil profitieren. Unsere Whitepapers befassen sich u.a. mit: Präzisionsextrusion, Oberflächentechnologien, Materialien, maschineller Bearbeitung und Magnesiumtechnologie.

40 Jahre sind es wert zu feiern

Im September 2015 gibt es uns genau 40 Jahre. Das möchten wir gemeinsam mit Ihnen feiern, indem wir spezielle Jubiläums-Masterclasses für Konstrukteure veranstalten. Sie erhalten in Kürze weitere Informationen zu diesem Thema.

Mifa hat speziell für die Ingenieure und Engineers von Philips Innovation Services eine Masterclass zu folgenden Themen veranstaltet:

• Präzisionsstrangpressen
• Aluminium- und Magnesiumlegierungen
• Oberflächenbehandlung

Innovation beschleunigen

Philips Innovation Services unterstützt Hightech-Unternehmen und Wissenseinrichtungen bei ihren Innovationen mit einem Angebot aus fortschrittlichen Innovationsdiensten, Sachkenntnis und Hightech-Einrichtungen für alle Innovationsphasen. Philips Innovation Services entwickelt neue Produkte unter anderem für Philips, ASML und Biocartis. 

Mifas Möglichkeiten zum Präzisionsstrangpressen und sein Wissen zu Aluminium und Magnesium bieten den Ingenieuren und Engineers von Philips noch mehr Möglichkeiten, Hightech-Unternehmen zu unterstützen.

Möchten Sie auch mehr über das Präzisionsstrangpressen erfahren, um Ihr Produkt zu innovieren? Sie sind herzlich willkommen bei Mifa, alternativ kommen wir auch an Ihren Standort. Mit einer E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!können Sie sich für eine Mifa Masterclass anmelden. Oder setzen Sie sich telefonisch mit Herrn Rob van Oene in Verbindung: T: +31 (0)77-389 88 88.

Möchten Sie mehr über Präzisionsstrangpressen, die verschiedenen Legierungen oder spezielle Oberflächenbehandlungen erfahren? In unseren Whitepapers lesen Sie alle wichtigen Informationen, um innovative Verbesserungen für Ihr Profil zu erzielen.

Hier finden Sie eine Übersicht der einzelnen Kategorien.

In vielen Märkten ist es wichtig, dass Komponenten stark und auch leicht sind. Zum Beispiel in den Bereichen Automobile, Reha, Luftfahrt und bei Maschinen. Immer mehr Hersteller schauen sich deshalb die Möglichkeiten des Magnesiums an, vor allem, wenn Sie die einmalige Magnesiumtechnologie von Mifa einmal kennen gelernt haben. 

Eines unserer ersten Magnesiumprodukte war eine Komponente für eine Webstuhlmaschine - dadurch, dass diese Komponente leichter war als das ursprüngliche Bauteil, war die Maschine in der Lage, schneller zu produzieren. 

Interessant? Lesen Sie mehr über Magnesium-Technologie.

Alu Strangpressprofile für die Luft- und Raumfahrtindustrie

Mifa Aerospace

Vertikale Integration
Umfangreiches Angebot an Legierungen
Qualitätssicherung AS

Mifa Aerospace