Open Menu Close Menu

Aluminium strangpressen

Suchen Sie nach einem Anbieter von Aluminium Strangpressen, der Ihre Aluminiumkomponenten und Aluminiumprofile herstellen kann? Mifa hat vor 45 Jahren mit einer kleinen Strangpresse angefangen. Heute verfügen wir über mehrere Pressen und einen großen, hochmodernen Maschinenpark, mit dem wir komplette und vollständig endbehandelte Produkte für mehr als 1000 Kunden auf der ganzen Welt herstellen. Wir entwickeln und fertigen kundenspezifische Strangpressprofile aus Aluminium für Kunden wie: Airbus, Boeing, Tesla, Siemens und viele andere.

Strangpressen von Aluminium: Wie gehen wir vor? 

Nicht jeder Anbieter auf dem Gebiet des Aluminium strangpressens kann Ihre Wünsche tatsächlich erfüllen. Viele Anbieter konzentrieren sich ausschließlich auf das Strangpressen von schweren Aluminiumprofilen in großen Stückzahlen. Bei Mifa befassen wir uns mit hochwertigen, komplexen Aluminiumprofilen, die zum Beispiel komplizierte Formen, sehr dünnwandige Abschnitte oder eine maximale Maßtoleranz von nur ±0,02 mm aufweisen. Genau diese Detailgenauigkeit zeichnet Mifa aus. Wir produzieren durchdachte, kosteneffiziente Strangpressprofile für nahezu jede Anwendung. Unsere Ingenieure bieten Ihnen die besten Lösungen für genau die Präzisionsextrusionsprofile aus Aluminium, die Sie benötigen.

Suchen Sie nach einem Anbieter für Aluminium Strangpressen? Wir helfen Ihnen gerne, Ihre Produkte durch Präzisionsstrangpressen zu verbessern. Nehmen Sie hier Kontakt mit einem unserer Ingenieure auf: https://mifa.eu/de/kontakt

Co-Engineering bei der Entwicklung Ihrer Strangpressprofile

Unsere außergewöhnlich hohe Präzision beim Strangpressen von Aluminiumprofilen eröffnet vollkommen neue Möglichkeiten für das Produktdesign. Wir freuen uns, dass wir dadurch Entwickler und Ingenieure beim Entwerfen Ihrer optimale Aluminiumprofile unterstützen können. Da die Konzipierung der Produkte nicht den Begrenzungen der Standardspezifikationen unterliegt, können wir Aluminium-Strangpressprofile entwickeln, die optimal auf Ihre Anwendungsanforderungen abgestimmt sind.

Möchten Sie mehr über die Möglichkeiten erfahren? In einem Whitepaper haben wir unser Wissen über Aluminium-Strangpressprofile speziell für Sie zusammengefasst. Laden Sie hier unser Whitepaper zum Präzisionsstrangpressen herunter!

Bestimmen Sie die richtige Legierung für Aluminium strangpressen

Die Wahl der richtigen Aluminiumlegierung ist beim Strangpressen von entscheidender Bedeutung. Nur mit der richtigen Legierung können Sie das optimale Aluminium-Strangpressprofil herstellen. Zahlreiche Faktoren spielen dabei eine Rolle. Die wichtigste Frage beim Entwickeln eines Profils lautet: Zu welchem Zweck benötigen Sie das Aluminium-Strangpressprofil?

Aluminium ist ein weiches Material mit relativ begrenzter Festigkeit. Deshalb verwenden wir zum Strangpressen Legierungen anstelle von reinem Aluminium. Mit anderen Worten: Dem Aluminium werden Elemente zugesetzt, die die bestehenden Eigenschaften verbessern oder ihm neue Eigenschaften verleihen. Wir beraten Sie gerne über die besten Optionen für Ihr Produkt.

Wir kümmern uns um das Strangpressen, die Bearbeitung und die Oberflächenbehandlung

Mifa kümmert sich gerne um den gesamten Prozess in der Entwicklung und Produktion von Aluminiumkomponenten. Dank unsere Technologie, unseres Wissens und unserer Erfahrung sind wir in der Lage, äußerst komplexe Aluminium-Strangpressprofile herzustellen. Um eine möglichst kurze Bearbeitungszeit erreichen zu können, müssen der eigentliche Strangpressprozess, die maschinelle Bearbeitung und die Oberflächenbehandlung gut koordiniert werden. Aus Erfahrung wissen wir, welche Wandstärken die Strangpressprofile beim Bearbeiten von verschiedenen Materialien mindestens aufweisen müssen. Sehen Sie sich unser Video an, um mehr über die Möglichkeiten zu erfahren, die Mifa auf dem Gebiet des Strangpressens und in Bezug auf das Aluminium strangpressen zu bieten hat

Aluminium strangpressen für CERN-Teilchenbeschleuniger

Das Max-Planck-Institut ist eine hochmoderne Forschungseinrichtung, deren Entdeckungen bereits große Auswirkungen auf die Welt der Elektronik gehabt haben. 

Das Max-Planck-Institut stellt Teilchenbeschleuniger für CERN in Genf her, das größte Labor für Teilchenphysik weltweit.

Für dieses spezielle Projekt liefert Mifa Strangpressprofile aus Aluminium, die für den Teilchenbeschleuniger maßgefertigt werden. Diese Strangpressprofile werden in dem Detektorensystem auf 5 µm genau angeordnet.

Die Konstruktion erfordert eine Wandstärke von 0,4 mm, wobei Abweichungen kaum zulässig sind. Diese Anforderungen kann kaum ein Extrusionsunternehmen erfüllen. Darüber hinaus schützen unsere Kollegen von Mifa Surface Treatment das Aluminiumprofil mit einer Surtec-Behandlung sorgfältig gegen Korrosion. Da wir in der Lage sind, diese Techniken zu kombinieren, werden wir in den kommenden fünf Jahren Aluminium-Strangpressprofile für verschiedene Teilchenbeschleuniger an das Max-Planck-Institut liefern.

Kontaktieren Sie uns 

Interessieren Sie sich für unsere Möglichkeiten auf dem Gebiet des Strangpressens, der maschinellen Bearbeitung und der Oberflächenbehandlung? Oder möchten Sie mit uns besprechen, wie Sie Ihre Aluminium-Strangpressprofile am besten entwerfen sollten? Unsere Ingenieure unterstützen Sie gerne mit Rat und Tat. Wenn Sie hier Ihre Kontaktdaten hinterlassen, nehmen wir so schnell wie möglich Kontakt mit Ihnen auf.

Mifa Aerospace

Vertikale Integration
Umfangreiches Angebot an Legierungen
Qualitätssicherung AS

Mifa Aerospace